Hanna  

 

 

Darf ich vorstellen: das ist Xhanna vom Kupferglöckchen. Wir rufen sie Hanna. Sie ist geboren im Westerwald bei Karin und Günter Baumgarten und ihre Ururoma Kosi ist die Mutter von unserer Gina. Das war unter anderem auch ein Grund, weshalb wir uns für sie entschieden haben, da sie aus einer langlebigen Linie stammt.  Alle Hoffnungen liegen jetzt auf ihr, dass wir mit ihr unsere alte Linie fortsetzen können.  

Hanna ist am 07. Juni bei uns eingezogen und hat gleich Camping kennengelernt. Sie fand es toll. Alle hatten viel Zeit und so konnte sie sich sehr gut bei uns einleben. Sie ist ein kleiner Wildfang, kann aber auch ganz entspannt mit Frauchen oder Herrchen schmusen. Alles was wir bis jetzt mit ihr gemacht haben, hat sie unerschrocken mitgemacht.  


Hanna hat sich gut entwickelt, sie ist eine schöne, kräftige Hündin geworden, die immer mit ihrer Nase vorneweg ist. Sie ist neugierig und muss immer dabei sein, wenn sich etwas rührt. Beim Spazierengehen springt sie immer herum und fordert ständig die anderen beiden Hunde zum Spielen auf. Soll Hanna etwas lernen, brauchen wir nicht lange, bis sie weiss, was wir von ihr wollen. Allerdings kann sie es nicht verstehen, dass sie nicht über den Zaun springen darf. Man muss immer auf der Hut sein, es kann immer sein, dass sie etwas ausheckt. Aber grundsätzlich ist sie ein liebes Mädchen. Wenn wir mit dem Wohnwagen unterwegs sind, ist sie auch ganz brav, schließlich darf sie ja auch mitfahren.

 

Am 10. November 2013 ist Hanna in Pfungstadt mit dem Prädikat "vorzüglich" und "sicher" angekört worden.

HD A/A            ED 0/0        OCD  frei         Pre-Test: A